Restaurierung

Entgegen der landläufigen Vorstellung ist Restaurieren kein künstlerischer Akt, sondern muss sich vollkommen den Gegebenheiten des jeweiligen Kunstwerkes unterwerfen. Das Kunstwerk muss als solches in seiner physischen Konsistenz, seiner Ästhetik und Geschichtlichkeit untersucht werden. Erst nach Klärung des Status quo kann die Konservierung bzw. Restaurierung stattfinden. Es kann und soll deshalb auch nicht wieder „wie neu“ aussehen. Es gilt, den entsprechenden Zustand herzustellen. Alle Eingriffe sollten dann reversibel sein und dokumentiert werden. 

 Restaurierungsatelier im Schweizerischen Institut für Kunstwissenschaft, Zürich

Hans Holbein der Jüngere

 

  Fotos zur Dokumentationen der Restaurierung

In meinem Atelier restauriere ich Gemälde und Skulpturen.